Registrieren

Anmelden

Passwort vergessen

Hast Du dein Passwort vergessen? Bitte gib deine E-Mail-Adresse ein. Du erhältst einen Link per E-Mail und kannst ein neues Passwort erstellen.

Du hast leider keine Berechtigung, eine Frage hinzuzufügen., Du musst dich anmelden, um Fragen zu stellen.

Wie erstelle ich einen CronJob über die Kommandozeile?

  • 1

Wie kann ich spacectl nutzen, um einen CronJob über die Kommandozeile zu erstellen?

  1. Diese Antwort wurde bearbeitet.

    alternativ ist es möglich den Cron über die API anzulegen.

    https://api.spaces.de/doc/#/Space/addCronjob

    zuerst auf „try it out“ >

    dann kannst du wie im Screenshot beschrieben die SpaceID – diese kannst du im Kontrollcenter folgendermaßen erkennen:

     

    sowie den Stagenamen eintragen. Anschließend einen Cronjobnamen und die Intervalle sowie die Argumente wie im Beispiel:

    besser lesbar:

    {
    "id": "scheduler",
    "schedule": "*/5 * * * *",
    "allowParallel": false,
    "job": {
    "type": "command",
    "command": "php",
    "arguments": [
    "bin/console",
    "sw:cron:run"
    ],
    "workingDirectory": "/var/www/htdocs"
    },
    "timezone": "Europe/Berlin"
    }

    Ein abschließendes execute gibt dir Rückmeldung, ob der Cronjob korrekt angelegt wurde.

    Natürlich werden wir auch noch eine Oberfläche im Kontrollcenter integrieren, aber bis dahin, könnt ihr diesen Weg gehen oder uns einfach Bescheid geben – dann nehmen wir die notwendigen Einstellungen für euch vor.

    Der Beispielcron ist eigentlich überflüssig, da bei einer Shopwareinstallation der Cronjob automatisch mit angelegt wird. Aber auch das könnt ihr über die API erfahren.

    https://api.spaces.de/doc/#/Space/listCronjobs

     

    • 0
  2. Diese Antwort wurde bearbeitet.

    CronJobs können jeweils für eine bestimmte Stage in der .spacefile.hcl definiert werden:

    stage "production" {
      application "shopware" {
        // ...
        cron "shopware_cron" {
          schedule = "*/15 * * * *"
          command {
            command = "php"
            arguments = ["bin/console", "sw:cron:run"]
            workingDirectory = "/var/www"
          }
        }
      }
    }
    

    Nach dem Speichern der Datei kann der SPACE über folgenden Befehl aktualisiert werden:

    $ spacectl apply
    • 1

Du hast leider keine Berechtigung, auf diese Frage zu antworten.